Rezepte

Mini Schoko Törtchen

Diese Mini Törtchen eignen sich hervorragend als Dessert, wenn Du Besuch empfängst. Ich habe sie mit Himbeeren garniert, aber es eignen sich genauso gut Deine Lieblingsfrüchte. Zu was passt dunkle Schokolade eigentlich nicht? 



Intro

Schwierigkeitsgrad: Leicht   

Als Ausstechform eignet sich eine simple runde Form. Wenn Du keine Ausstechform hast, kannst Du genauso gut eine Tasse als Orientierung drüberhalten und mit einem Messer vorsichtig entlangschneiden.


Deine Arbeitsschritte:

  • 1 | Schoko-Teig
  • 2 | Himbeer Buttercreme

Zutaten

1 | Schoko-Teig

– 125 g Butter (zimmerwarm und weich, nicht hart und nicht flüssig)
– 125 g Zucker
– 2 Eier
– 175 g Mehl
– 1 TL Backpulver
– 1/2 TL Salz
– 3/4 TL Natron
– 45g Backkakao (ungesüßt)
– 90ml heißes Wasser


2 | Himbeer-Buttercreme

– 150 g Himbeeren (frisch oder TK)
– 125 g Butter (zimmerwarm)
– 80 g Puderzucker
– 1/2 EL Zitronensaft




Zubereitung

1 | Schoko-Teig:
Füge Mehl, Salz, Backpulver und Natron (gesiebt) in eine Schüssel, verrühre die trockenen Zutaten mit einem Schneebesen und stelle die Schüssel zunächst beiseite. Füge den Backkakao (ungesüßt) in eine separate Schale und fülle mit etwas kochendem Wasser auf, bis der Kakao cremig-flüssig wird. Nun mixe Butter und Zucker in einem Standmixer oder mit einem Handmixer, mindestens 5 Min. bis die Masse cremig ist. Füge dann die Eier nach und nach hinzu. Stelle sicher, dass jedes Ei genug Zeit hat, sich in die Teigmasse zu mischen. Nun ist es an der Zeit, die trockenen Zutaten (Schüssel mit Mehl, Salz, Backpulver und Natron) und flüssigen Zutaten (Schüssel mit Kakao mix, darf noch warm sein) abwechselnd während des Mixvorgangs hinzuzufügen. Beginne und ende mit den trockenen Zutaten. Rühre am Ende nochmal gut durch und schabe den Teig von den Rändern der Mixschüssel.

Fette Deine Backform(en) ein und bestäube sie mit Mehl. Nun füge den Teig in die Form, achte darauf, dass du nicht höher als 2 cm füllst. Verwende eine große Backform oder mehrere Backformen, denn Du wirst mit einer runden Ausstanzform viele kleine Kreise aus dem Schokoteig stanzen. Du kannst den Teig auch höher backen, das verlängert die Backzeit auf 50 Minuten etwa und erfordert anschließend, dass Du die Teigböden mit einem Tortenschneider oder Messer trimmst.



Schiebe das Backblech in den auf 170°C vorgeheizten Backofen und backe bei Ober-/Unterhitze 40-45 Minuten. Prüfe mit einem Zahnstocher, ob Dein Teig gut durchgebacken ist oder Teigreste haften bleiben. In dem Fall, verlängere die Backzeit um ein paar Minuten und wiederhole den Test. Du erkennst es auch daran, dass sich der Teig leicht beginnt von den Rändern der Backform zu lösen.


Lass die Böden komplett abkühlen und stanze dann so viele runde Mini Förmchen aus, wie Dein Teig hergibt. Zum Schichten eines Mini Törtchens eignen sich drei Mini Böden mit Himbeergelee oder Himbeer-Buttercreme je nach Geschmack.




2 | Himbeer-Buttercreme:
Püriere die Himbeeren mit einem Pürierstab und benutze ein Sieb, um eine glatte Himbeermasse zu erhalten. Portioniere Dein Himbeer-Püree in zwei Teile. Den einen Teil der pürierten Himbeeren kannst Du mit etwas Gelierzucker (Menge gemäß Anleitung) und einem Spritzer Zitrone aufkochen und 1 Std. ruhen lassen. Um die Buttercreme anzurühren, mixe zunächst die Butter 5 min. cremig und fluffig. Siebe dann den Puderzucker nach und nach hinzu. Ergänze Zitronensaft und Milch. Diese Buttercreme ist köstlich und kann nun mit dem übrigen Himbeerpüree angereichert werden, um zu einer rosanen Himbeer-Buttercreme zu werden. Verwende nicht das gesamte Püree auf einmal, gib immer nur wenige Teelöffel hinzu und mixe zwischendurch, um die Konstistenz und den Geschmack zu kontrollieren.

Zum Dekorieren der Törtchen kannst Du die Buttercreme mithilfe eines Spritzbeutels und Tüllaufsatzes (z.B. Sternform) in Kranzform auftragen und mit einer frischen Himbeere in der Mitte garnieren.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.