Cremes & Frostings,  Rezepte

Feine Zitronencreme

Diese fruchtige Zitronencreme schmeckt wie purer Sonnenschein auf der Zunge und ist herrlich sauer – meine Abwandlung von Lemon Curd ohne Butter. Ich nutze sie immer gern, wenn ich Macarons zubereite, Baiser herstelle oder Italienische Buttercreme und aufgrund der Eitrennung, bei der ich vorwiegend das Eiklar benötigte, noch Eigelb übrig habe. Aus dem übrigen Eigelb zaubere ich dann gerne Zitronencreme. Mit diesem Rezept kannst du jeden Fruchtfond herstellen, indem du den Zitronensaft durch einen anderen Fruchtsaft ersetzt, zum Beispiel Maracujasaft, Rhabarbersaft, usw.



Zutaten

Feine Zitronencreme

– 3 Eigelbe (M)
– 90g Zucker
– 45ml (3 EL) Zitronensaft (1-2 Zitronen, je nach Größe)
– Zitronenzeste von 1 Zitrone

Dieses Rezept ergibt ca. 200g Zitronencreme. Bei Mehrbedarf einfach die jeweiligen Mengen entsprechend hochskalieren.



Zubereitung





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.